Gerard Butler Wiedervereinigung mit “Angel Has Fallen” Regisseur bei “Kandahar”

0

Gerard Butler fügt seinem Gürtel einen weiteren Action-Thriller hinzu, der sich mit seinem Angel Has Fallen und dem grönländischen Regisseur Ric Roman Waugh auf Kandahar wiedervereinigt .

Waugh wird nach einem Drehbuch Regie führen, das er mit dem ehemaligen Geheimdienstoffizier Mitchell LaFortune geschrieben hat.

Basierend auf den Erfahrungen von LaFortune bei der Defense Intelligence Agency in Afghanistan zum Zeitpunkt der Lecks von Edward Snowden wird Butler Star als verdeckter CIA-Agent im Nahen Osten zu sehen sein, dessen klassifizierte Mission und verdeckte Identität aufgedeckt werden. Er befindet sich im Herzen feindlichen Territoriums und muss sich mit seinem Übersetzer aus der Wüste bis zu einem Extraktionspunkt kämpfen, während er sich den Elite-Spezialeinheiten entzieht, die sie jagen.

Kandahar wird von Basil Iwanyk und Erica Lee von Thunder Road Films, Alan Siegel und Butler von G-Base und Christian Mercuri von Capstone Group produziert. Rob Moran wird zusammen mit Brendon Boyea und Jonathan Fuhrman als Executive Producer tätig sein.

Capstone kofinanziert das Projekt und kümmert sich um den internationalen Vertrieb des mit Spannung erwarteten Films. Das Projekt wird den Käufern auf dem  virtuellen Cannes-Markt vorgestellt , der am Montag begann. CAA Media Finance hat die Finanzierung arrangiert und vertritt die US-Rechte des Films.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here