LA’s The Grove eröffnet zum ersten Mal die Main Street für ein Charity Drive-Thru-Event

0

Seit The Grove in Los Angeles vor fast 20 Jahren seine Straßen eröffnet hat, gehörten die einzigen Räder, die durchgerollt sind, Kinderwagen, Fahrrädern und seinem berühmten Wagen. Am Samstag können im beliebten Einkaufszentrum im Freien erstmals Autos im Rahmen einer Wohltätigkeitsveranstaltung durchfahren. 

Die Gäste können nur von 12 bis 20 Uhr durch die The Grove Street fahren und die Szene und Musik genießen. Außerdem haben sie die Möglichkeit, den Miramar To-Go Food Truck des Rosewood Miramar Beach mit einem Menü des Chefkochs zu besuchen Massimo Falsini. Es wird Hanks berühmten Double Diamond Burger, Tacos, Brathähnchen-Sandwiches, Salate und Eis-Sandwiches geben. Ebenfalls im Angebot: Kindergerichte und stilles und sprudelndes Wasser in Geschmacksrichtungen wie sizilianische Zitrone und bulgarische Holunderblüte, bereitgestellt vom offiziellen Wasserpartner Icelandic Glacial von Grove-Besitzer Caruso.

Für jede verkaufte Mahlzeit spendet das Unternehmen eine an Para Los Niños, eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Skid Row, die jedes Jahr mehr als 6.000 der am stärksten gefährdeten Kinder und Familien in Los Angeles County unterrichtet und umfassend unterstützt. Nach der COVID-19-Pandemie hat Para Los Niños bedürftige Familien weiterhin mit Lebensmitteln, psychiatrischen Diensten und Grundbedürfnissen versorgt. Ziel der Bemühungen ist es, mehr als 2.500 Familien zu ernähren. 

“Diese Pandemie hat uns alle tiefgreifend und bedeutsam berührt und wir werden für immer verändert sein”, sagte Rick Caruso, Gründer und CEO von Caruso und Eigentümer von Rosewood Miramar Beach in Montecito. „Wir dürfen jedoch niemals vergessen, Trost und Freude in der Umarmung der Gemeinschaft zu finden und uns gegenseitig daran zu erinnern, dass der einfache Akt, ein Lächeln auf ein Gesicht zu zaubern, den Unterschied ausmachen kann. Unsererseits bleiben wir standhaft in unserer Mission, Menschen auf neue Weise zusammenzubringen und uns weiterhin um die am stärksten gefährdeten Menschen in unseren Gemeinden zu kümmern, indem wir etwas zurückgeben. “

Der Miramar Food Truck hat während der COVID-19-Krise der Montecito-Gemeinde gedient. Die Ende März gestartete Initiative #MiramarOnTheMove hat mehrere Standorte in den Landkreisen Santa Barbara und Los Angeles besucht und Mitarbeitern an vorderster Front und Ersthelfern kostenlose warme Mahlzeiten angeboten. Bis heute hat #MiramarOnTheMove über 12.000 Mahlzeiten an wichtige und bedürftige Mitarbeiter serviert.

Einkaufszentren wie The Grove sind seit Mitte März geschlossen, als Kalifornien strenge Sicherheitsbestimmungen durchführte, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus einzudämmen. Letzte Woche haben Gouverneur Gavin Newsom und die Direktorin des Gesundheitsministeriums des Landkreises Los Angeles, Dr. Barbara Ferrer, die Beschränkungen gelockert und sind in eine risikoarme Phase zwei der Wiederherstellungsbemühungen eingetreten, die die Eröffnung einiger Einzelhandelsgeschäfte nur für die Abholung am Straßenrand ermöglicht haben. 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here